Die ~Alternative für Deutschland~

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RobbaZ schrieb:

      Nicht die die Politik machen sind dumm und ungebildet, sondern ihre Wähler. (Wenn man es so pauschal ausdrücken mag, wie du es tust)
      Sie lassen sich das Märchen von einfachen Lösungen für komplexe Probleme aufbinden.
      Zudem sind in deiner "Statistik" (kann man eigentlich nicht so nennen) jeweils 5 Personen aufgenommen die in den Parteien vertreten sind, Höcke ist aufgrund seiner Parteikarriere beurlaubter Gymnasiallehrer. Auch das Hofreiter auf Seiten der Grünen vergessen wurde lässt die Lächerlichlkeit dieser Darstellung sichtbar werden (seit 2003 Doktor der Naturwissenschaften).
      Naja der Titel ist doch scheiß egal, wenn man sowas tut:



      Sympathisch dieser Mensch. Lustig wird es wenn die Schüler dazu kommen.


      EURE Lügen EUER hassen UNSER Antrieb weiter zu machen!-Frei.Wild "Schlagzeile groß-Hirn zu klein"

      Fanpost:



    • Also, so wie die AfD auch mir ein Bild von sich gegeben hat, warum sie gegen den Islam vorgehen, zweifelt mir persönlich an ihrer Ernsthaftigkeit.
      Vermutlich haben die Partei viele gewählt, weil die Partei vielleicht die Meinung ausspricht, welche viele davon vertreten.
      Erstmal haben ja auch viele Angst wegen dem Geld, naja, Atom & Kohlekraftenergie scheint billiger zu sein als ökonomisch veranlagte Energieressourcen.
      Gegen Muslime hat heutzutage sowieso fast jede 2. Person irgend etwas, egal ob es um Sachlagen geht oder auch nicht, das stört den meisten nicht mehr.
      Ausserdem nennt sich die Partei ja bereits und sagt dazu, wir sind die: ''Alternative für Deutschland''.
      Wenn ich mir das genauer anschaue, merke ich persönlich was es mit Ernsthaftigkeit auf sich hat. das wäre vielleicht in der Art wie diese:

      ''Nicht schlimm wenn einige oder mehrere Punkte in unserem System wenig Sinn ergeben, jedoch
      heisst es ja nur, dass wir eine Alternative darstellen sollen''.

      Alternative heisst auch ja, wenn es nichts anderes gibt dann die Alternative. Sowie, wenn viele Argumentationen keinen Sinn ergeben, sind es nur Alternativen.
      Das kann auch heissen, dass es der Partei herzlich wenig interessiert ob irgend welche Punkte wenig Sinn ergeben oder argumentationsreich sinnvoll ist.
      Weil so wie die Politiker dieser Partei ihr Bild abgibt.. bin ich einfach nur sprachlos. Und würde auch nie mit diesen Leuten mich überhaupt in irgend eine Diskussion
      versetzen, schluss endlich finde ich im allgemeinen, im Recht eines Menschen gibt es keine Diskussion.

      Wäre meine Intepretation des ganzen.

      Aber wer fragt mich, das ist lediglich mein Reinschiss der Meinung in diesem Thema.

      Kann ja auch nicht genau sagen was es mit der Kohlekraft & Atomenergie in Deutschland auf sich hat, nach meines Wissens
      ist Deutschland was die Produktion von Energie betrifft, recht gut bestückt.


      LG <3
    • Park schrieb:




      Sind die Linken jetzt auch Ausländer feindlich?
      Nein, warum auch?
      Weißt du wo der Unterschied ist zwischen wer die Chance hatte und es verkackt hat ist selber schuld & du kriegst keine Chance weil du verkackt bist?


      EURE Lügen EUER hassen UNSER Antrieb weiter zu machen!-Frei.Wild "Schlagzeile groß-Hirn zu klein"

      Fanpost:



    • jap. Erdogan ist auch nicht knorke.

      spaß bei Seite. Nur weil die Partei populistisch ist und kacke labert kann man die nicht verbieten. Wir leben schließlich in ner demokratie.
      Dann hör auf Schwule zu diskriminieren nur weil das einer vor ein paar tausend Jahren mal okay fand.
      Früher hat man unnütze Kinder auch einfach verkauft, aber für dich würde man ja kein Geld mehr bekommen.


      "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten."
      -Bob der Baumeister
    • @talib123 Nur weil eine Partei asozial ist und rechtspopulistisch ist, kann man sie nicht verbieten und das ist auch gut so.

      @Comandante Wenn eine Partei absichtlich Lügen und Hetzte verbreitet ( denke mal, das du das mit der Kacke meintest) und man eine Absicht feststellen kann, dann kann man diese Partei verbieten.
      Leider ist dies, auch wenn jeder Intelligente Mensch dies so gegeben sieht bei der AFD, noch nicht zweifelsfrei juristisch festzustellen.
      Des weiteren ist ein Argument, aller Erdogan ist auch blöd nur unzureichend, denn das wäre das selbe, wie Lawrow bei der UN gemacht hat:
      Power(US-Diplomaten): Ihr Bombt unschuldige und lügt hier rum, bei euch sollte man ein Schild aufhängen:
      Aufpassen, dieses Lügen die hier rauskommen gefährden ihre Gesundheit!
      Lawrow: Ja, wir Bomben Aleppo und da sterben Menschen, aber ihr habt auch den Iraq 2003 angegriffen.

      Das kann doch kein Argument sein!
    • SimonHand schrieb:

      @talib123 Nur weil eine Partei asozial ist und rechtspopulistisch ist, kann man sie nicht verbieten und das ist auch gut so.

      @Comandante Wenn eine Partei absichtlich Lügen und Hetzte verbreitet ( denke mal, das du das mit der Kacke meintest) und man eine Absicht feststellen kann, dann kann man diese Partei verbieten.
      Leider ist dies, auch wenn jeder Intelligente Mensch dies so gegeben sieht bei der AFD, noch nicht zweifelsfrei juristisch festzustellen.
      Des weiteren ist ein Argument, aller Erdogan ist auch blöd nur unzureichend, denn das wäre das selbe, wie Lawrow bei der UN gemacht hat:
      Power(US-Diplomaten): Ihr Bombt unschuldige und lügt hier rum, bei euch sollte man ein Schild aufhängen:
      Aufpassen, dieses Lügen die hier rauskommen gefährden ihre Gesundheit!
      Lawrow: Ja, wir Bomben Aleppo und da sterben Menschen, aber ihr habt auch den Iraq 2003 angegriffen.

      Das kann doch kein Argument sein!
      Ist mir schon klar, dass Whataboutism hier nichts bringt. War eher auf das Argument bezogen, dass man eine Partei verbieten solle, weil sie rechtspopulistisch ist, auf der anderen Seite jedoch einen Rechtspopulisten unterstützt.
      Dann hör auf Schwule zu diskriminieren nur weil das einer vor ein paar tausend Jahren mal okay fand.
      Früher hat man unnütze Kinder auch einfach verkauft, aber für dich würde man ja kein Geld mehr bekommen.


      "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten."
      -Bob der Baumeister
    • SimonHand schrieb:

      @talib123 Nur weil eine Partei asozial ist und rechtspopulistisch ist, kann man sie nicht verbieten und das ist auch gut so.

      @Comandante Wenn eine Partei absichtlich Lügen und Hetzte verbreitet ( denke mal, das du das mit der Kacke meintest) und man eine Absicht feststellen kann, dann kann man diese Partei verbieten.
      Leider ist dies, auch wenn jeder Intelligente Mensch dies so gegeben sieht bei der AFD, noch nicht zweifelsfrei juristisch festzustellen.
      Des weiteren ist ein Argument, aller Erdogan ist auch blöd nur unzureichend, denn das wäre das selbe, wie Lawrow bei der UN gemacht hat:
      Power(US-Diplomaten): Ihr Bombt unschuldige und lügt hier rum, bei euch sollte man ein Schild aufhängen:
      Aufpassen, dieses Lügen die hier rauskommen gefährden ihre Gesundheit!
      Lawrow: Ja, wir Bomben Aleppo und da sterben Menschen, aber ihr habt auch den Iraq 2003 angegriffen.

      Das kann doch kein Argument sein!
      nö is net gut so
      das beste beispiel

      die NSDAP
    • @talib123 Die NSDAP ist Verfassungsfeindlich, da undemokratisch und offen rassistisch, dass ist der AFD leider nicht nachzuweisen( auch wenn sie es heimlich ist).
      Es können eben nur Parteien verboten werden, welche mit den Grundsätzen des Grundgesetzes im Konflikt stehen, ein gutes Beispiel hierfür ist die KPD.
      Diese war offen undemokratisch und gegen Rechtsstaatliche Verhältnisse, wie z.B. die Gewaltenteilung, daher wurde sie auch in den 1950er Jahren verboten.
    • Gee schrieb:

      Shpeto schrieb:

      ich finde die AfD gut und denke, dass bei den nächsten wahlen die 50% Grenze für die AfD erreicht wird.
      Stimmt. Noch 2 Anschläge mehr und die bekommen sogar die absolute Mehrheit.
      Naja, durch diverse pietätlose Kommentare hat der Anschlag der AfD eher geschadet.
      Dann hör auf Schwule zu diskriminieren nur weil das einer vor ein paar tausend Jahren mal okay fand.
      Früher hat man unnütze Kinder auch einfach verkauft, aber für dich würde man ja kein Geld mehr bekommen.


      "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten."
      -Bob der Baumeister
    • Comandante schrieb:

      Gee schrieb:

      Shpeto schrieb:

      ich finde die AfD gut und denke, dass bei den nächsten wahlen die 50% Grenze für die AfD erreicht wird.
      Stimmt. Noch 2 Anschläge mehr und die bekommen sogar die absolute Mehrheit.
      Naja, durch diverse pietätlose Kommentare hat der Anschlag der AfD eher geschadet.
      Glaubst du.


      EURE Lügen EUER hassen UNSER Antrieb weiter zu machen!-Frei.Wild "Schlagzeile groß-Hirn zu klein"

      Fanpost:



    • [Vio]Matze schrieb:

      Comandante schrieb:

      Gee schrieb:

      Shpeto schrieb:

      ich finde die AfD gut und denke, dass bei den nächsten wahlen die 50% Grenze für die AfD erreicht wird.
      Stimmt. Noch 2 Anschläge mehr und die bekommen sogar die absolute Mehrheit.
      Naja, durch diverse pietätlose Kommentare hat der Anschlag der AfD eher geschadet.
      Glaubst du.
      Die Hoffnung auf die Vernunft der Menschen stirbt zuletzt! Die AFD hat nach dem Anschlag ihre perfide Strategie durchgeführt, erst für Empörung zu sorgen und dann zurück zu rudern. Das zeigen ja auch geleakte Dokumente.
      Genauso zeigt der Einsatz von sozial Boots durch die AfD schon, wie undemokratisch sie ist.
    • Wenn ihr bisschen lachen wollt müsst ihr euch die aktuelle rede von Björn Höcke vor der AfD Jugend in Thüringen vom ich meine 17.01.2017 anschauen.
      Richtig intelligent der Kerl :)



      EURE Lügen EUER hassen UNSER Antrieb weiter zu machen!-Frei.Wild "Schlagzeile groß-Hirn zu klein"

      Fanpost:



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von matze3302 ()